Weltfrauentag trotz Corona

Normalerweise gibt es in Rosenheim ein breites Programm rund um den internationalen Frauentag am 8. März. Trotz Corona hat sich das Rosenheimer Frauenbündnis etwas einfallen lassen: Würfel mit Frauen-Themen sind ab heute in der Stadt verteilt!

Unsere Vertreterin im Bündnis Susanne Heunisch fand dazu folgende Worte:

“Wir sehen, Gleichberechtigung ist kein regionales, es ist ein internationales Problem. Weltweit sind Frauen benachteiligt. Wir Frauen- die Hälfte der Menschheit- werden wie eine Minderheit behandelt. Mit welchem Recht? Dagegen kämpfen wir. Nicht gegen die Männer, sondern den Mann als Norm. Wir wollen keine Zugeständnisse, wir fordern das Selbstverständliche.

Auch wenn ich Zweifel habe, dass die Formulierung “Gruß Göttin” sich durchsetzt, so schafft doch Sprache Wirklichkeit. In den Köpfen fängt es an und in den Köpfen müssen wir es ändern.

Dafür setzen wir uns ein, wir würfeln selbst und handeln selbst. Über Geschlechtergrenzen, Parteigrenzen und internationale Grenzen hinweg beginnen wir hier in Rosenheim mit unseren Aktionen zum Weltfrauentag 2021.

Danke an alle, die sich beteiligen!”

Verwandte Artikel