Arbeitskreis Stadtentwicklung und Baukultur

Im urbanen Raum zeigen sich die Herausforderungen für die ökologische Gesellschaft wie unter einem Brennglas. (…)

Es braucht eine Bauwende, damit das Bauwesen weg kommt vom hohen Rohstoff- und Energieverbrauch. (…)

Das überholte Leitbild der autogerechten Stadt kostet Lebensqualität und macht krank. Mehr Wohnraum und mehr Platz für Grün und Stadtnatur, städtisches Leben, Freizeit, Begegnungen und Erholung schaffen lebenswerte Städte mit kurzen Wegen, in denen die Menschen gerne wohnen und arbeiten. (…)

Es braucht nachhaltiges und flächensparendes Bauen, eine gute Baukultur und eine behutsame Nachverdichtung und Stadtentwicklung unter Wahrung urbaner wie ländlicher Grün- und Freiflächen.(…)

…heißt es im neu beschlossenen Grundsatzprogramm von Bündnis90/DieGrünen zum Themenkreis Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen.

Wie kann Rosenheims Weg hin zu einer lebenswerten und florierenden Null-Emissionen-Stadt aussehen?

Wie schaffen wir wieder ein Bewusstsein dafür, wie Städtebau und Architektur das Leben in unserer Stadt prägen und verändern?

Wie kann das Thema Baukultur in Rosenheim wieder stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden?

Welchen Einfluss können wir nehmen?

Diesen Fragen und Themen wollen wir uns im Arbeitskreis Baukultur und Stadtentwicklung stellen.

Sei dabei!

Kontakt: bastian.trieb@gruene-rosenheim-stadt.de